Patrick Löb

Etwas über mich…

Mein Name ist Patrick Löb und ich möchte hiermit einen Überblick über mich und meine Arbeit geben.

Ich bin im Jahr 1976 in Ostdeutschland, in Sachsen geboren und habe nach meiner schulischen Abschluss eine Ausbildung im Handwerk und Mediengestalter in Grafik, Bild und Ton absolviert.

Nach 10 Jahren Berufserfahrung in der Medienbranche, davon 3 Auslandsjahre in Dubai, habe ich mich in Umgang mit Duftstoffen und dem Enneagram zum Ennearom-Praktiker von Thomas Kinkele ausbilden lassen. Daraus entstanden Vorträge und Seminare zum Thema „Räuchern als Entwicklungspotenzial“.

Um das Verständnis noch weiter zu vertiefen besuchte ich Alchemiekurse bei Robert Barlett (Kanada), Andrew Maison (England), Dr. Jogi (Indien) und Peter Hochmeier (D).

Um die Energetik unseres Körpers nachzuvollziehen bildetet ich mich weiter aus und nahm an einer Heilpraktikerausbildung in Dresden Teil wo ich mich mehr auf die psychologischen Aspekte konzentrierte, wie Gesprächstherapie.

Des weiteren schaute ich mir das Körper-Spiegelsystem nach Martin Bofmann, Reiki und die Geistheilung nach Horst Krone an.

Die Begegnung mit mit bemerkenswerten Menschen wie dem Suffie Mystiker Jabrane Mohamed Sebnat  oder dem Medium Doris Mühlich brachten mir den bewussten Kontakt zur Geistebene, um mit dieser klar zu kommunizieren.

Meine Berufung ist es Menschen in ihre gestalterische Kraft zu bringen und die Ebnen aufzuzeigen die dahinter liegen, für ein tieferes Verständnis in dieser Welt und dem Wesen was wir sind. Für mich ist es eine Forschungsreise die gerade erst begonnen hat.

Als Gestalter, arbeite für eine gesunde Erdung gern Handwerklich und zeige dies in der Herstellung von Wildholzlampen oder Konstruktionen wie die „ZOME“ (franz. Dome&Tippi)